Lebensgefährliche Entscheidung – Martin Lohmann: BVerwG verrückt Koordinaten des Grundgesetzes

  Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, in besonderen Fällen den freien Zugang zu Tötungsmitteln zuzulassen, „ist äußerst gefährlich und verrückt die Koordinaten unseres Grundgesetzes in eine lebensbedrohliche Todeszone“, sagt Martin Lohmann, Vorsitzender des Bundesverbandes Lebensrecht (BVL). Er habe Verständnis dafür, dass Menschen bestimmte Lebensumstände als unwürdig empfinden und im Extremfall nur noch im Suizid einen Ausweg…

„Dem Gewissen eine echte Chance geben!“ – BVL-Vorsitzender dankt und mahnt

  Berlin. – „Ja, das ist eine ebenso starke wie gute Entscheidung, die der neue Chefarzt der Capio Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg, Dr. Thomas Börner getroffen hat“, sagt BVL-Vorsitzender Martin Lohmann. Es sei „beeindruckend und verdiene Respekt, wenn sich ein Arzt als Christ auf sein Gewissen beruft und aus diesem Grunde keine Abtreibungen mehr durchführen will“.…

Bischof Voderholzer: „Islam ist eine postchristliche Erscheinung“

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer erinnert daran, dass die Welt in der wir leben, zutiefst durchdrungen ist von christlichen Glaubensvorstellungen und den daraus resultierenden Werten. Diese seien unser aller Sorge wahrlich wert, betonte der Bischof im Rahmen einer Vesper im Regensburger Dom St. Peter anlässlich des 4. Jahrestages seiner Bischofsweihe und verwies darauf, dass man nicht…

Kein Verbot der NPD wegen fehlender Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Durchsetzung ihrer verfassungsfeindlichen Ziele

Urteil vom 17. Januar 2017 – 2 BvB 1/13 Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) vertritt ein auf die Beseitigung der bestehenden freiheitlichen demokratischen Grundordnung gerichtetes politisches Konzept. Sie will die bestehende Verfassungsordnung durch einen an der ethnisch definierten „Volksgemeinschaft“ ausgerichteten autoritären Nationalstaat ersetzen. Ihr politisches Konzept missachtet die Menschenwürde und ist mit dem Demokratieprinzip unvereinbar.…

Ein furchtbarer Verdacht kommt auf…

+++ Pünktlich zum 141. Geburtstag enthüllt KathStern: War Konrad Adenauer ein Rechter? +++ Die politische Eskalation erreicht einen neuen Siedepunkt. Beherzte Kämpfer für das Gute, Wahre und Schöne haben nach stundenlanger Recherche ein schockierendes Dokument der Nachkriegszeit gefunden. Schon lange deuchte den geistigen Söhnen und Töchtern der 68er Studentenrevolte, dass nicht nur Kiesinger, sondern das ganze…

Vorsatz für 2017: Über aktive Sterbehilfe reden.

Claus Fussek im SWR: „Wenn wir die Pflege nicht in den Griff bekommen [Personal], müssen wir in Zukunft über aktive Sterbehilfe nachdenken.“ von  Gabriel F. M. Ruprecht Seit Jahren ist das Thema aktive Sterbehilfe in der Öffentlichkeit präsent, aber eher ein Randthema. Dieses wird sich wohl in den nächsten Jahren massiv ändern. Blaupausen aus anderen…

Es geht ums Ganze

Wer sich heute als alternatives Medium im Gegensatz zur alldominierenden Quantitätspresse begreift, hat es heute nicht nur schwer, sondern wird sogleich denunziert. Mehr noch: auch der gemeine Konsument dieser heißen Ware, die einige Wohlmeinende als Droge betrachten (und daher am liebsten im Prohibitionsschrank wegschließen möchten) gelten heute als verdächtig. Nicht nur der Begriff der „Fake…