Generalvikar Meiering steigt auf das Fahrrad um

Erzbistum Köln – Fastenzeit – Radstation am Kölner Hauptbahnhof

autofasten-neuschil-welz-meiering

Da Generalvikar Dr. Dominik Meiering (von rechts) in der Fastenzeit Autofahren fastet und viel mit dem Fahrrad unterwegs sein will, bekam er von Tobias Welz und Roland Neuschil eine Plakette zur Nutzung der Radstation auf sein Fahrrad geklebt.

Köln. Nach den Karnevalstagen beginnt die Fastenzeit. Die wird Generalvikar Dr. Dominik Meiering zum Anlass nehmen auf das Auto weitestgehend zu verzichten und stattdessen Fahrrad zu fahren. Für dieses Vorhaben kam er am Veilchendienstag in die IN VIA Radstation am Kölner Hauptbahnhof und hat sich sein Fastenticket abgeholt. „In der Fastenzeit auf das Fahrrad umzusteigen, ist eine richtig tolle Gelegenheit einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten. Ich hoffe sehr, dass sich viele Menschen im Erzbistum Köln anschließen und neu in Bewegung kommen“, sagte Generalvikar Meiering am Dienstag und fügte hinzu. „Ich erlebe Radfahren als Kraftquelle. Es tut Leib und Seele gut und macht unsere Städte lebenswert.“

Die Radstation bietet das Fastenticket für die Fastenzeit vom 1. März bis 15. April  für 12 Euro an. Im Aktionszeitraum ist das Fahrrad-Parken zu den Öffnungszeiten der Radstation Köln oder Bergisch Gladbach möglich. Kurz vor Ostern können Besitzer des Fastentickets außerdem eine Fahrrad-Reinigung in Anspruch nehmen. „Mit dieser Aktion möchten wir Bürger dazu motivieren, in der Fastenzeit auf andere Verkehrsmittel, beispielsweise auf das Fahrrad, umzusteigen – gemäß einer umwelt- und fahrradfreundlichen Stadt. Das Fastenticket soll diesen Umstieg erleichtern“, sagte Roland Neuschil, Leiter der Radstationen Köln und Bergisch Gladbach. Besonders Pendler profitieren: Wer morgens am Hauptbahnhof den Zug zur Arbeit nehmen muss, hat für sein Fahrrad den ganzen Tag einen sicheren Parkplatz.

Das Fastenticket ist Teil der Aktion Autofasten der Bistümer Trier, Mainz und Fulda, der Erzbistümer Luxemburg und Köln, des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Aachen, sowie der Evangelischen Kirchen im Rheinland und in Hessen-Nassau. Auf www.erzbistum-koeln.de/autofasten sind weitere Aktionen während der Fastenzeit zu finden. (PEK 170228 -mth)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s