Soll das jetzt das ganze Jahr lang so weitergehen?

Katholisch ohne Furcht und Tadel

Fakenews here, Fakenews there, Fakenews everywhere. Was angeblich eine Stärke russischer Medien sein soll, ist in der deutschen Medienlandschaft natürlich ebenfalls ziemlich verbreitet. Und im Bereich „Kirche, Religion und so“ sind Fakenews ohnehin seit 500 Jahren en Vogue. Allerdings steht zu befürchten, dass mit dem Reformationsjubiläum diese Mode noch einmal ganz neu wieder aufschwappt, und man sollte sich in der Taskforce Fatima vielleicht mal tragfähige gegenreformatorische Strategien überlegen.

Ein besonders schönes Exemplar aus dem Seminar „Wie verbreite ich Fakenews über die katholische Kirche im Jubiläumsjahr 2017“ hat der WDR aufgelegt.

Kurzfassung: Annette Kurschus, ihres Zeichens Präses der Westfälischen Landeskirche wurde laut Schlagzeile vom Bistum Paderborn ausgeladen. Sacre bleu! Im 21. Jahrhundert, und noch dazu im evangelischen heiligen Jahr – welch „Irritation“, wie die Zusammenfassung des Artikels sagt. Die Benediktinerabtei in Meschede bleibe ihr „verschlossen“. Na, an offene Türen kann man ja auch keine Thesen nageln!

Natürlich hat die Schlagzeile…

Ursprünglichen Post anzeigen 617 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s