Luther lesen!

Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur diskutieren Luther-Texte in Loccum

Hannover/Loccum – „Luther lesen!“ Eine gemeinsame Tagung der Evangelischen Akademie Loccum und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) lädt zur Lektüre zentraler Luthertexte ein. Prominente Paten aus Politik, Wirtschaft und Kultur stellen gemeinsam mit theologischen Referenten fünf zentrale Luthertexte vor und fragen im Jubiläumsjahr der Reformation nach ihrer Aktualität.

„Über die Freiheit eines Christenmenschen“ diskutiert der Intendant des Schauspielhauses Hannover, Lars-Ole Walburg, mit Studienleiterin Dr. Christina Costanza vom Theologischen Studienseminar der VELKD in Pullach; Oberbürgermeister Stefan Schostok (Hannover) ist mit Kirchenrat Dr. Martin Teubner (Sachsen) im Gespräch über den Text „Von weltlicher Obrigkeit“. Weitere prominente Gesprächspartner sind Dr. Bettina Jung-Lundberg, Familienrichterin und Direktorin des Amtsgerichts (Alfeld), Hermann Kasten, Vorstandsvorsitzender der VGH Versicherungen (Hannover) und Claudia Spiewak, Programmchefin NDR Info und Chefredakteurin des NDR Hörfunks (Hamburg).

Die fünf Dialoge laden zum Weiterdenken ein: Wie aktuell ist Luther heute? Welche Gedanken erweisen sich bis heute als frisch und inspirierend? An welchen Punkten bieten sie Diskussionsstoff – auch im Blick auf unsere gegenwärtige kirchliche und globale Situation?

Die Predigt im Abendgottesdienst mit Lutherliedern am Samstag, 11. Februar 2017 um 19:30 Uhr in der Stiftskirche Loccum hält die Landessuperintendentin des Sprengels Hannover, Dr. Petra Bahr.

Die Schriften Martin Luthers waren ein entscheidender Impuls für die Reformation. Durch seine Predigten, Flugblätter und Traktate gewann der neue evangelische Glaube allmählich an Kontur. Die Publikation „Luther lesen“ der VELKD, die zum Reformationsjubiläum erschienen ist, versammelt zentrale Texte des Reformators in einer lesefreundlichen Neuausgabe. Die Textsammlung ist auch als Hörbuch erhältlich.

 Hinweis: „Luther lesen. Die zentralen Texte“, bearbeitet u. kommentiert von Martin H. Jung, Vandenhoeck & Rupprecht, 2016, ISBN 978-3-525-69003-1, gebunden, 213 Seiten, 13,00 EUR. Die Publikation ist über den Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich. Mehr unter www.velkd.de/luther-lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s