Nannen Preis 2017: Flüchtlinge und Integrationspolitik dominieren weiterhin die Medienthemen

Hamburg (ots) – Die für den Nannen Preis 2017 eingereichten Texte, Fotografien und Web-Projekte zeigen: Wie schon in 2015, so dominierte auch 2016 die Berichterstattung über Flüchtlinge und Integrationspolitik die Medien. Aber auch Veröffentlichungen zur US-Präsidentschaftswahl, über Medizin und Gesundheit, Geschichte, Kunst, Ernährung und Wirtschaft sind zahlreich vertreten.

nannen-preis-2017-fluechtlinge-und-integrationspolitik-dominieren-weiterhin-die-medienthemen-mit-run

Das Interesse an dem begehrten deutschen Journalistenpreis ist ungebrochen hoch: Mit rund 1.000 Einreichungen ist die Beteiligung ähnlich wie im vergangenen Jahr. Die begehrteste Kategorie ist wieder die beste „Reportage“, der Egon Erwin Kisch Preis. Er wird in diesem Jahr zum 40. Mal verliehen. Auch „Inszenierte Fotografie“ und „Reportage Fotografie“ erfreuen sich mit rund 200 Einreichungen großer Beliebtheit, ebenso wie die Kategorie „Web-Reportage“, mit 100 eingereichten Arbeiten.

Die Einreichungen kommen aus allen Mediengattungen: Die Bandbreite reicht von Wochenmagazinen und -zeitungen über Monatsmagazine, Tageszeitungen bis hin zu Online-Medien.

Über den Nannen Preis: 

Der Nannen Preis gilt als die bedeutendste Auszeichnung für Journalisten in Deutschland. Mit ihm werden seit 2005 herausragende journalistische Leistungen in Wort und Bild geehrt. Der Nannen Preis will Qualitätsjournalismus im deutschsprachigen Raum stärken und die gesellschaftliche Bedeutung von anspruchsvollem Print- und Onlinejournalismus hervorheben. Die Stifter des Preises sind das Magazin STERN und das Verlagshaus Gruner + Jahr. Die Unabhängigkeit der Auszeichnung wird durch ein aufwendiges Sichtungsverfahren und namhafte Jurys, der Journalisten, Autoren, Chefredakteure und Fotografen nahezu aller großen Verlage Deutschlands angehören, gewährleistet.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s