Antrittsbesuch des neuen Regierungspräsidenten von Niederbayern – maßgebliche Berührungspunkte

170131_hasenbeck_und_bischof_fuer_hp_01Der Regierungspräsident bei der Regierung von Niederbayern, Rainer Haselbeck, hat Bischof Dr. Voderholzer am Dienstagnachmittag in Regensburg einen Antrittsbesuch abgestattet. Der Jurist hatte Anfang Dezember 2016 sein Amt in Landshut angetreten. Es fand ein angeregter Gedankenaustausch statt. Regierungspräsident Haselbeck war in früheren Jahren als Ministrant und Lektor in der Pfarrei tätig. In späteren Jahren wirkte er als Richter und Staatsanwalt. Thema während des Gesprächs mit dem Regensburger Bischof waren die maßgeblichen Berührungspunkte der Aufgabenfelder der Regierung von Niederbayern wie auch der Diözese Regensburg mit ihren zahlreichen Wirkungsbereichen. Der Regierungspräsident hob die Bedeutung der menschlichen Fürsorge hervor. „Wir müssen alles tun, damit die Integration gelingt.“ Bischof Rudolf Voderholzer verwies in einem anderen Zusammenhang auf das Beispiel des Journalisten Fritz Gerlich, der wahrhaft prophetisch vor den Gefahren des Nationalsozialismus gewarnt hatte und den Kampf gegen die verderbliche Weltanschauung aufnahm, als viele andere noch weit davon entfernt waren. Diesen Einsatz hatte der Journalist bereits 1934 mit seinem Leben zu bezahlen.

Quelle: http://www.bistum-regensburg.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s