Afrikatag 2017: „Bereitet dem Herrn den Weg“

Hilfswerk missio Aachen ruft zur Unterstützung auf

Aachen, (iba) – Im Januar 2017 rufen die beiden Internationalen Katholischen Missionswerke missio Aachen und missio München zur Kollekte für den Afrikatag 2017 auf.

Der Bedarf an spirituell und pastoral, in der sozialen Arbeit und der Verwaltung gut ausgebildeten Priestern in Afrika ist enorm, da dort die Zahl der Katholiken von rund 88 Millionen 1990 auf inzwischen etwa 214 Millionen Gläubige angestiegen ist. Von der Arbeit der Kirche in Afrika profitieren alle Menschen ungeachtet ihrer religiösen Zugehörigkeit. Die Kampagne steht unter der Schirmherrschaft der Fernsehjournalistin Gundula Gause.

Am Sonntag, 8. Januar, findet im Bistum Aachen die Kollekte zum „Afrikatag“ statt. Vom 1. bis 15. Januar wird in Gottesdiensten von 20 deutschen Diözesen die Kollekte zum Afrikatag gesammelt, die 2016 rund 1,83 Millionen Euro erbrachte. Das biblische Leitwort der Kampagne lautet „Bereitet dem Herrn den Weg“.

Beispielland des Afrikatages 2017 ist Ruanda. „Dort braucht die Kirche Seelsorger für eine nachhaltige Friedens- und Versöhnungsarbeit“, sagte Prälat Klaus Krämer, Präsident von missio Aachen. Monsignore Wolfgang Huber, Präsident von missio München, betonte: „Die Kollekte zum Afrikatag ermöglicht es uns, uns für bessere Lebensbedingungen in Ländern wie Ruanda einzusetzen und so die Gesellschaft dort zu stärken.“ 22 Jahre nach dem Völkermord der Hutu an der Tutsi-Minderheit in Ruanda, dem mehr als 800.000 Menschen zum Opfer fielen, geht es um die schmerzliche Aufarbeitung der Vergangenheit und darum Wege zu finden, auf denen die Erinnerung heilen kann und Versöhnung möglich ist.

Die Kollekte zum Afrikatag wurde 1891 von Papst Leo XIII. zur Bekämpfung der Sklaverei eingeführt. Sie ist die älteste weltkirchliche Kollekte der katholischen Kirche. Heute fördert missio damit die Ausbildung von kirchlichen Mitarbeitern, damit sie ihre Mitmenschen von modernen Formen der Sklaverei und Ungerechtigkeit befreien können.
Infos im Internet unter http://www.afrikatag.de (iba/Na 001)

Spendenkonto:
missio Aachen
Konto-Nr. 122 122
IBAN DE23 3706 0193 0000 1221 22
BIC GENODED1PAX
Pax-Bank eG, BLZ 370 601 93
Stichwort: Afrikatag 2017

Quelle: http://kommunikation.kibac.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s