logo

5. Nikodemusgespräch: „Die Franziskus-Revolution: Eine arme Kirche der Armen im Erzbistum Berlin?“

BERLIN. Am Montag, 5. Dezember 2016, 19.30 Uhr findet das 5. Nikodemusgespräch unter dem Titel „Die Franziskus-Revolution: Eine arme Kirche der Armen im Erzbistum Berlin?“ mit der Diözesancaritasdirektorin Prof. Dr. Ulrike Kostka in der Kirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230, 13727 Berlin statt. Papst Franziskus hat Armut zur Chefsache gemacht. 6.000 obdachlose und arme Menschen…

5a91792260e17c47bd3c3ff3b92b2ac6

Erzbischof Schick: „Kultfreiheit, aber keine Religionsfreiheit“

Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht Arbeitshilfe zur Situation der Christen auf der Arabischen Halbinsel Die Deutsche Bischofskonferenz hat heute (1. Dezember 2016) in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, die die Situation der Christen auf der Arabischen Halbinsel beleuchtet. Die Veröffentlichung ist Teil der Initiative „Solidarität mit verfolgten und bedrängten Christen in unserer Zeit“. Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Vorsitzender…

fbcf61034f59c6afa2bdb1ffb7d466a9

Katholizismus in Bewegung

Abschlusspodium des VELKD-Symposiums „Reform im Katholizismus“  Hannover/Tutzing – Mit einem resümierenden Podiumsgespräch ging heute Mittag das Symposium „Reform im Katholizismus. Traditionstreue und Veränderung in der Römisch-Katholischen Theologie und Kirche“ in der Evangelischen Akademie Tutzing zu Ende. Seit Montag dieser Woche nahmen römisch-katholische und evangelische Bischöfe sowie Theologinnen und Theologen beider Konfessionen im Horizont des Tagungsthemas…

P. Francis D'Sa

„Dienst an einem umfassenden Schalom“

Katholisch-Theologische Fakultät verleiht dem indischen Theologen Francis X. D’Sa gemeinsam mit dem kanadischen Theologen Gregory Baum Rottenburg/Tübingen/Stuttgart-Hohenheim. Der indische Jesuit Professor Francis X. D’Sa ist am Donnerstag, 1. Dezember, aus Anlass seines 80. Geburtstags am 29. November von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen für sein Lebenswerk mit der theologischen Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit…

deutsche-bischofskonferenz_1446822848

Unterzeichnung der Verwaltungsvereinbarung zur Stiftung „Anerkennung und Hilfe“

Bund, Länder und Kirchen haben am 1. Dezember am Rande der 93. Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) in Lübeck die Verwaltungsvereinbarung zur Errichtung der Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ unterzeichnet. Die Stiftung soll das Leid und Unrecht anerkennen, das Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland bzw. 1949 bis 1990 in der…

infografik-aussehen-und-schoenheitsoperationen-2016

Studie: Weniger als die Hälfte der Deutschen ist mit ihrem Aussehen zufrieden

Hamburg. – Die Deutschen sehen den eigenen Körper kritisch, wie eine aktuelle repräsentative Studie zeigt: Vier von fünf Personen kämpfen mit kleineren und größeren Problemzonen, jeder Achte ist sogar richtig unzufrieden mit dem eigenen Aussehen. Unters Messer legen würden sich die meisten Menschen deswegen allerdings nicht, auch wenn Schönheits-OPs an Akzeptanz gewinnen.  Das Institut myMarktforschung.de hat im Rahmen einer…

Bild: ZDF.de

Rund 2,35 Millionen Euro Spenden für Projekte von Brot für die Welt und MISEREOR

ZDF-Spendengala 2016 mit tollem Ergebnis München/Aachen. In der großen ZDF-Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“ sammelte Carmen Nebel am Mittwochabend bis Mitternacht rund 2,35  Millionen Euro für die Arbeit von Brot für die Welt und MISEREOR. Mehr als 4,5 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten die Spendengala. Die Publikumslieblinge Andrea Berg, Wencke Myhre, Sarah Jane Scott, Heino, Patrick…